Dieser Website verwendet Cookies. Durch die Benutzung dieser Website, billigen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos.

Datenschutzerklärung Bethard Group Limited

1 Einleitung

Bethard Group plc verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen, einschließlich personenbezogener Daten, die Sie uns in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen zur Verfügung stellen.

Wir werden Ihre persönliche Daten auf die in dieser Datenschutz-Bestimmungen beschriebene Weise verarbeiten. Informationen können Bethard Group Limited über jede Website von Bethard, Telefonanrufe oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden.

Diese Datenschutzerklärung erklärt, wie und warum Ihre persönlichen Daten gesammelt werden und wie diese sicher aufbewahrt werden. Es sind zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit von Daten vorhanden, die als vertraulich gelten können.

Bitte lesen Sie die folgenden Richtlinien sorgfältig durch, um unsere Praktiken und den Umgang mit personenbezogenen Daten vollständig zu verstehen.

2 Wer sind wir?

Wir sind BETHARD GROUP LIMITED, ein in Malta eingetragenes Unternehmen mit der Firmennummer C 69565 mit Sitz in 6 Paceville Avenue, St. Julians STJ3109, Malta. Alle Verweise auf "Bethard", "wir", "unser" und "uns" sind Verweise auf Bethard Group Limited.

Bethard ist Inhaber und Betreiber der Domain www.bethard.com (die Seite) und fungiert als „Data Controller“ für die Zwecke der geltenden Datenschutzgesetze und -bestimmungen.

3 Welche Information sammeln wir?

Die folgenden Informationen können gesammelt werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen:

Informationen, die wir über Sie sammeln: ln Bestimmte persönliche Informationen werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Website besuchen. Zu diesen Informationen gehören unter anderem technische Informationen zu den verwendeten Geräten (wie Modell, Betriebssystem, IP-Adresse, Browsertyp, Mobilgerätekennung), Anmeldeinformationen, Verkehrsdaten, Online-Browsing-Gewohnheiten und andere Informationen über Ihren Besuch basierend auf Ihrer Interaktion mit unseren Produkten.

Informationen, die Sie uns geben: Bei der Anmeldung geben Sie uns Ihre persönlichen Daten wie Name, Nachname, Handynummer, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Ihr Wohnsitzland an. Im Laufe des Spiels können wir auch zusätzliche Informationen und Unterlagen anfordern, darunter Personalausweise, Bankkarten, Kontoauszüge, Vermögensquellen, Geldquellen, Stromrechnung und andere relevante Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir führen Aufzeichnungen über die Korrespondenz, entweder über die Website, per E-Mail oder auf andere Weise. (Telefongespräche können überwacht oder aufgezeichnet werden. Wir tun dies, um zu überprüfen, ob wir Ihre Anweisungen korrekt ausgeführt haben, um Fragen oder Probleme zu klären, um behördliche Anforderungen zu erfüllen, unsere Servicequalität zu verbessern, unsere Mitarbeiter zu schulen oder zur Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug oder anderen Straftaten).

Informationen von Dritten: Wir können auch personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, z. B. von spezialisierten Unternehmen, die Verifizierungsdienste anbieten, Kreditauskunfteien und Betrugspräventionsagenturen.

Öffentliche Information: Um verantwortungsbewusstes Spielen zu fördern, berücksichtigen wir die finanzielle Spielfähigkeit unserer Kunden und verhindern, dass unsere Produkte und Dienstleistungen für illegale Zwecke verwendet werden. Wir beobachten kontinuierlich Kontenaktivitäten, die ein Risiko darstellen könnten. Dadurch können wir öffentlich verfügbare Informationen wie Social-Media-Seiten, Details zum Eigentum an Immobilien und Insolvenzregister anzeigen. Obwohl diese Informationen öffentlich sind, bleiben wir mit Ihrer Privatsphäre sehr vorsichtig und verwenden sie nur, wenn und soweit dies für die Durchführung dieser Überprüfungen erforderlich ist.

4 Grundlagen der Datenerhebung

Bethard erhebt, verarbeitet und speichert persönliche Informationen aus folgenden Gründen:

• Wenn es für die Erfüllung des Dienstleistungsvertrages erforderlich ist (um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen und damit den Vertrag, den wir mit Ihnen haben, zu erfüllen), und dies aus Gründen wie Kontoregistrierung, Validierung und Verwaltungszwecken. Unsere AGB Sie akzeptieren / haben bei der Registrierung akzeptiert, legen die Vertragsbedingungen und die von uns angebotenen Dienstleistungen fest. "Serviceverwaltungszwecke" umfasst Kennworterinnerungen, Servicemeldungen, z. B. Wartung der Website, Aktualisierungen unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie oder Nutzungsbedingungen.

• Einhaltung unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen und Verpflichtungen, einschließlich derer, die mit verantwortungsbewusstem Spielen und Geldwäsche zusammenhängen. Es kann erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten, einschließlich medizinischer Daten, zur Verhinderung, Aufdeckung oder Untersuchung von verdächtigem Verhalten, betrügerischen Aktivitäten, Straftaten, Glücksspielen oder anderen potenziellen Risiken verwenden und speichern.

Nachfolgend finden Sie eine unvollständige Liste, wann personenbezogene Daten zur Erfüllung gesetzlicher und behördlicher Auflagen erhoben oder verwendet werden dürfen:
-Um den potenziellen Spieler gemäß den Lizenzbedingungen an die richtige Länderseite weiterzuleiten
-Um sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen nur berechtigten Personen angeboten werden -Um Player gegen Anti-Betrugs-Software zu prüfen
-Um Verhütung, Aufdeckung und Verfolgung aller Arten von Straftaten
-Um Ihre Identität zu überprüfen und die Finanzierungsquelle bei jeder Transaktion festzulegen

• Für die Direktmarketing- und Eventkommunikation unserer Waren und Dienstleistungen über verschiedene Plattformen, einschließlich E-Mail, Telefon, SMS, Push-Benachrichtigung oder andere geeignete Mittel. Nach der Registrierung bei uns werden Sie gefragt, ob Sie Marketing-Mitteilungen erhalten möchten. Dabei werden wir um Ihre Einwilligung bei der Registrierung bitten. Sie können sich dafür entscheiden, nicht zuzustimmen und daher überhaupt kein Direktmarketing zu erhalten. Sie können sich auch für ein Medium entscheiden und nicht für ein anderes. Im letzteren Fall erhalten Sie nur direkte Marketingmitteilungen über das Medium, für das Sie sich entschieden haben. Die von Ihnen erteilte oder nicht erteilte Einwilligung in Bezug auf den Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen kann jederzeit geändert werden, indem Sie Ihre Präferenzen über Ihr Konto ändern, sobald Sie angemeldet sind, oder indem Sie den Kundendienst per E-Mail oder Live-Chat kontaktieren. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten (DPO) unter dpo@bethardgroup.com senden.

• Für jeden anderen Zweck, der unseren berechtigten Interessen entspricht. In solchen Fällen sind Ihre personenbezogenen Daten dennoch geschützt und werden nicht auf eine Weise verarbeitet, die für Sie unfair wäre. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in unserem berechtigten Interesse verarbeiten, wenn unsere Interessen durch die Interessen, Rechte oder Freiheiten der betroffenen Personen (wie Sie) überlagert werden. Um festzustellen, ob wir Ihre Daten auf dieser Grundlage verarbeiten können, berücksichtigen wir eine Reihe von Faktoren, wie zum Beispiel Ihre vernünftigen Erwartungen an die Verarbeitung der Daten, die Art der Daten und die Auswirkungen der Verarbeitung auf Sie. Wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich unseren berechtigten Interessen entspricht, kann Ihnen auf Anfrage ein Bericht über die in diesem Zusammenhang verwendete Abwägungsprüfung zur Verfügung gestellt werden. Sie können jederzeit Einspruch erheben, wenn berechtigte Interessengründe als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verwendet werden, auch wenn dieses Recht möglicherweise nicht absolut ist.

Die Verarbeitung der Daten für berechtigte Interessen erfolgt:

• Ihre Erfahrung bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zu personalisieren - einen relevanteren, individuelleren Service anzubieten (z. B. Verwendung der Spielerhistorie, um Ihnen empfohlene Produkte bereitzustellen); Wenn Sie keine personalisierten Services erhalten möchten, können Sie die Personalisierung deaktivieren, indem Sie sich an unseren Kundensupport wenden oder eine E-Mail an dpo@bethardgroup.com senden

• zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen - zu Analyse- und Forschungszwecken, damit wir die von uns angebotenen Dienstleistungen verbessern können; statistische und Trendanalyse, um gängige Produkte und Dienstleistungen analysieren und verbessern zu können

• um mit Ihnen zu kommunizieren - beispielsweise um auf Ihre Fragen, Anfragen und Beschwerden zu reagieren, in denen wir Streitigkeiten mit Spielern regeln können, Spieler an verantwortliche Spielunterstützungsmitarbeiter weiterleiten und die Spielerfahrung generell verbessern können. Solche Protokolle können auch zur Erkennung wiederkehrender Softwareprobleme verwendet werden. Auch personenbezogene Daten, die aus Gründen des berechtigten Interesses bestehen, können verwendet werden, um Sie mit Neuigkeiten und Informationen in Bezug auf Promotionen und Wettbewerbe zu kontaktieren, an denen Sie selbst teilnehmen möchten.

• Um Ihre Spielerfahrung sicherer zu machen - Jede Netzwerksicherheitsaktivität, die wir als Glücksspielbetreiber durchlaufen haben, wird als wesentliche Verarbeitungstätigkeit angesehen, um sicherzustellen, dass ihre Kunden ständig geschützt werden.

Bei speziellen Datenkategorien (sensible Daten) werden wir solche Daten nur verarbeiten, wenn: • Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt.
• es ist erforderlich, um unsere Verpflichtungen zu erfüllen und unsere spezifischen Rechte oder die der betroffenen Person im Bereich des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts und des Sozialschutzrechts wahrzunehmen;
• es bezieht sich auf personenbezogene Daten, die Sie veröffentlicht haben;
• es ist für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich;
• ist aus Gründen des öffentlichen Interesses aufgrund des Rechts der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten erforderlich.

Wenn Sie bestimmte personenbezogene Daten nicht an uns übermitteln, kann dies bedeuten, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

5 Cookies

Cookies sind unerlässlich, damit bestimmte Teile unserer Websites korrekt und sicher funktionieren. Wir nutzen Cookies auch, um unsere Website für Sie schneller, einfacher und persönlicher zu gestalten, somit erhalten Sie ein besseres Gesamterlebnis, wenn Sie unsere Website besuchen.

Um dies zu erreichen, sammeln Cookies einige persönliche Informationen über Sie, wenn Sie unsere Websites nutzen. Sie können wählen, ob Sie einige oder alle Arten von Cookies akzeptieren oder ablehnen und dies über die Browsereinstellungen Ihres Geräts steuern. Wir machen Sie darauf aufmerksam, indem wir Ihnen unser Cookie-Banner zeigen, wenn Sie unsere Website besuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter unseren Cookie-Richtlinien.

6 Wann leiten wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Gelegentlich gibt Bethard bestimmte Daten an Dritte weiter. Um bestimmte Risiken zu minimieren, führen wir Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, Ihre Daten mit der gleichen Sorgfalt und dem gleichen Schutz behandeln wie wir. Sowohl wir als auch sie sind verpflichtet, Ihre Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz zu behandeln und vertragliche Maßnahmen zu treffen, die diese Verpflichtungen verstärken.

Nachfolgend sind die Fälle aufgeführt, in denen wir Daten an Dritte weitergeben:

• Sie über wichtige Änderungen oder Entwicklungen in Bezug auf die Funktionen und den Betrieb dieser Produkte und Dienstleistungen zu informieren.
• Auf Anweisung einer Behörde / Aufsichtsbehörde im Rahmen einer gesetzlichen Bestimmung, die im maßgeblichen Recht enthalten ist;
• Wir können das Finanzinstitut, bei dem sich das Konto eines Kontoinhabers befindet, beauftragen und autorisieren, alle Informationen offenzulegen, die von der Regulierungsbehörde in Bezug auf das Konto eines Kontoinhabers angefordert werden.
• Um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen;
• Zu Zwecken der Betrugsaufdeckung und -kontrolle in Fällen, in denen Bethard berechtigte Gründe hat, Unregelmäßigkeiten bei einem Konto zu vermuten;
• Mit Agenturen zur Identitätsprüfung
• Mit Dienstleistern, die es uns ermöglichen, unsere von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen; wie die Finanzinstitute oder Unternehmen, die wir zur Erleichterung der Zahlungsabwicklung einsetzen;
• Mit Einheiten Dritter, die Sie uns vorstellen;
• Bei externen Wirtschaftsprüfern, die eine unabhängige Prüfung unseres Unternehmens durchführen, um die Einhaltung bestimmter Gesetze und Vorschriften für Glücksspielbetreiber zu prüfen.

7 Datentransfer außerhalb der EU

Derzeit übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht außerhalb des EEA.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EEA, innerhalb des Konzerns oder an unsere Geschäftspartner übertragen würden, werden wir alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie gemäß den gleichen Standards wie im EEA geschützt werden.

8 Aufbewahrungsdauer von Daten

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Als Bestandskunde müssen wir Ihre Daten aufbewahren, um unsere gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen zu erfüllen. Wenn Sie die Nutzung unserer Dienste einstellen, ist es jedoch erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten so lange aufzubewahren, wie es erforderlich ist, um die in dieser Richtlinie genannten Zwecke zu erfüllen und um die gesetzlichen Verpflichtungen gemäß den EU / lokalen Gesetzen (z. B.) einzuhalten Anti-Geldwäsche-Vorschriften oder Lizenzbestimmungen), um rechtliche Ansprüche (z. B. Fahrlässigkeitsansprüche), die gegen uns geltend gemacht werden können, begründen oder abwehren zu können.

In der Regel werden die Daten zehn Jahre (10) nach Beendigung der Nutzung unserer Dienste gespeichert.

9 Ihre Rechte und Möglichkeiten bezüglich Ihrer persönlichen Daten

Persönliche Daten gehören ausschliesslich Ihnen als Betroffene. Infolgedessen haben Sie mehrere Rechte an Ihren persönlichen Daten, darunter:

• Recht auf Information: Als betroffene Person haben Sie das Recht, über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden, um fundierte Entscheidungen über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten treffen zu können.

• Auskunftsrecht: Sie können eine Kopie der persönlichen Daten anfordern, die wir über Sie haben. Dies wird als Zugriffsanforderung für betroffene Personen bezeichnet. Wenn Sie eine solche Anfrage stellen möchten, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst oder unseren Datenschutzbeauftragten dpo@bethardgroup.com

• Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenheit): Mit diesem Recht können Sie als betroffene Person die Löschung Ihrer Daten verlangen. Wenn wir jedoch verpflichtet sind, diese Daten gemäß anderen Gesetzen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren, werden diese Daten erst nach Ablauf dieser Frist gelöscht. Sie können das Recht beantragen, vergessen zu werden, wenn:

• Die Informationen sind in Bezug auf den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich (wie in unserer Datenschutzerklärung erläutert).

• wenn Sie der Verwendung Ihrer Informationen zuvor zugestimmt haben, sich jedoch danach entscheiden, sie zu widerrufen, und wir können keinen anderen rechtlichen Grund für die Verwendung dieser datenschutzrechtlichen Gründe rechtfertigen;

• Wir verarbeiten Ihre Informationen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen und können keine zwingenden legitimen Gründe für die weitere Verarbeitung der Informationen nachweisen.

• Wir haben keinen datenschutzrechtlichen Grund für die Verarbeitung der Informationen.

• Die Daten müssen gelöscht werden, um eine gesetzliche Anforderung zu erfüllen.

Recht auf Datenportabilität: Eine betroffene Person hat das Recht, personenbezogene Daten in einem „häufig verwendeten maschinenlesbaren Format“ zu kopieren oder zu übertragen. Auf diese Weise können Sie Ihre Informationen für verschiedene Zwecke und für verschiedene Datencontroller auf sichere Weise abrufen und wiederverwenden. Dieses Recht ist jedoch begrenzt, da das Datenübertragungsrecht nur für Daten gilt, die direkt vom Spieler bereitgestellt werden. auf automatisierte Weise verarbeitete Daten (keine Papierunterlagen); und auf Daten, die aufgrund von Einwilligungen verarbeitet werden oder wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um alle Informationen, die wir über Sie speichern und verarbeiten, zu korrigieren und zu korrigieren, die möglicherweise falsch oder unvollständig sind.

Recht auf Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu beschränken.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten: Dieses Recht gibt Ihnen die Möglichkeit, der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund berechtigter Interessen als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zu widersprechen. die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke des Direktmarketings einschließlich Profiling (bei Verkaufs- und Marketingkommunikationen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre zuvor erteilte Einwilligung jederzeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies ist möglich ab die Fußzeile der Kommunikation oder durch Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice per E-Mail oder Live-Chat); die Verarbeitung personenbezogener Daten für wissenschaftliche oder historische Forschungs- oder statistische Zwecke.

Widerrufsrecht: Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen, beispielsweise für Verkaufs- und Marketingmitteilungen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Es ist sehr leicht für Sie, Ihre Einwilligung zu widerrufen, z. B. mit einem Abmelde-Button für E-Mails. Wenn Sie jedoch von uns verlangen möchten, können Sie den Kundendienst oder unser DPO unter dpo@bethardgroup.com kontaktieren

Recht auf automatisierte Verarbeitung nicht: Wir verwenden manchmal Systeme, um auf Basis Ihrer persönlichen Daten automatisierte Entscheidungen zu treffen. Diese automatisierten Entscheidungen können sich auf die Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen auswirken, die wir Ihnen jetzt oder in Zukunft anbieten können, oder auf die Möglichkeit, unseren Service zu nutzen. Sie haben das Recht, einer Entscheidung durch die automatisierte Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen. und die Forderung nach menschlichem Eingreifen im Entscheidungsprozess, wenn eine solche Entscheidung potenzielle rechtliche Auswirkungen haben kann, die Sie betreffen. Dies gilt auch für persönliche Informationen, die für Direktmarketingzwecke (einschließlich Profiling) verwendet werden.

Dieses Recht gilt nicht, wenn die Verarbeitung:
• notwendig für den Abschluss oder Abschluss eines Vertrages mit Ihnen; oder
• wenn es gesetzlich zulässig ist;

10 Sicherheit Ihrer Daten

Wir behandeln Ihre Daten mit größter Sorgfalt und auf strengste Weise. Wir verpflichten uns zum Schutz der persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen. Wir unternehmen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass alle über unsere Websites gesammelten Informationen sicher und im Einklang mit dieser Richtlinie und den strengen Datenschutzstandards behandelt werden.

So weit wie möglich versuchen wir, die Prinzipien der ISO27001 einzuhalten. Darüber hinaus unterziehen wir uns vierteljährlich Informationssicherheitsaudits, um unsere Integrität zu bestätigen.

11 Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Beschwerde darüber einreichen möchten, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgegangen sind, können Sie sich per E-Mail, unter - dpo@bethardgroup.com an uns wenden, um die Angelegenheit untersuchen zu lassen.

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gesetzeskonform verarbeiten, können Sie sich an unsere Datenschutzbehörde - das Amt des Informations- und Datenschutzbeauftragten - oder an Ihre nationale Datenschutzbehörde wenden.

12 Beschwerden

Wenn Sie eine Beschwerde darüber einlegen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen sind, können Sie sich unter dpo@bethardgroup.com an uns wenden

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten, können Sie eine Beschwerde bei unserer Datenschutzbehörde, dem Amt für Information und Datenschutz (IDPC) oder alternativ einlegen an Ihre nationale Datenschutzbehörde.

13 Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Bethard behält sich das Recht vor, diese Richtlinien von Zeit zu Zeit zu modifizieren oder zu ändern. Bitte überprüfen Sie es regelmäßig für Updates oder Änderungen.

Wenn wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung vorgenommen werden, einschließlich Änderungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, werden Sie benachrichtigt, bevor diese Änderungen wirksam werden. Diese Vorankündigung gibt Ihnen ausreichend Zeit, um die Änderungen zu prüfen und zu verstehen, bevor sie in Kraft treten, und um zu entscheiden, ob Sie diesen neuen Änderungen zustimmen. Wenn Sie den Änderungen der Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen oder die Änderungen auf andere Weise nicht innerhalb des Zeitraums akzeptieren, können wir einige oder alle Produkte und Dienstleistungen möglicherweise nicht weiter anbieten.

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 24. Mai 2018 aktualisiert.