Wie das Konto verifizieren:

Kürzlich den großen Gewinn gemacht und nun auf dieses wohlverdiente Geld warten? Aufgrund von Regulierungen sind wir verpflichtet, alle bei uns registrierten Konten zu verifizieren. Aber keine Sorge, mit dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, wird es im Nu erledigt!

Hier die Dokumente, die wir üblicherweise brauchen, um dein Konto zu verifizieren, damit du wirklich anfangen kannst, zu feiern:
• Bilder deines Fotoausweises/Pass
• Bilder eines Dokumentes, dass deine Adresse zeigt
• Bilder oder Screenshots deiner Ein- und/oder Auszahlungsmethoden

Bevor wir mit den Bildern anfangen, haben wir ein paar allgemeine Hinweise, die den Prozess beschleunigen könnten!

Zuallererst, stelle sicher, dass du die Bilder in einem gut beleuchteten Raum machst. Du kannst den Blitz benutzen aber achte darauf, dass er keine Informationen verdeckt. Dadurch werden die Bilder klar, scharf und lesbar, sogar, wenn du eine alte Kamera eines alten Handys benutzt. Zweitens, mache ein Bild, dass das gesamte Dokument zeigt. Genau wie ein Team-Foto deines Lieblingsfußballvereins, dass nur die Hälfte des Teams zeigt, nicht cool ist, ist auch ein Bild, dass nur die Hälfte der Rechnung oder des Ausweises zeigt, nicht cool. Da du jetzt nah dran bist, ein professioneller Fotograf zu werden, sind wir da, die Bilder zu übernehmen!

Identifikationsnachweis

Bild vom Reisepass, Führerschein oder Ausweis, der von einer öffentlichen Behörde oder Polizei ausgestellt wurde. Beachte, dass der Ausweis gültig sein muss.

Es sollten keine Informationen verdeckt sein. Beachte den Kamerablitz und lege nichts auf das Dokument, um Daten auszublenden.

Alle 4 Ecken müssen sichtbar sein.

 

Adressnachweis

Mache einfach ein Foto einer aktuellen Verbrauchsabrechnung, Versicherungsbrief oder ein Brief von einer öffentlichen Behörde. Wichtig ist, dass das Dokument nicht älter als 3 Monate ist und es das Ausstellungsdatum zeigt. Außerdem sollte es das Logo der Firma oder Organisation zeigen, die den Brief ausgestellt hat. Und natürlich auch deinen Namen und Adresse!

 

Kreditkarte/Bankkarte

Hier ist es einfach, Fehler zu machen, deswegen ist es wichtig, diesen Teil richtig durchzuführen! Wir möchten, dass du uns die ersten 6 Ziffern und die letzten 4 Ziffern der Kartennummer zeigst. Die mittleren Ziffern und die drei Ziffern des CVV Codes auf der Rückseite, sollten zu deiner eigenen Sicherheit verdeckt sein. Vergiss nicht, die Karte auf der Rückseite zu unterschreiben.

 

Stelle sicher, dass das Bild nicht verschwommen ist.
Verdecke die mittleren Zahlen auf der Karte.

Die Karte muss auf der Rückseite unterschrieben sein.

Verdecke den CVV Code.

Verdecke die mittleren Zahlen auf der Karte.

 

Bankbestätigung

Die Prozedur ist ähnlich wie bei der Adressbestätigung, es gibt aber ein paar kleine Unterschiede. Was wir sehen müssen, ist folgendes: Name des Kontoinhabers, die Kontonummer und das Bank-Logo. Bequemer geht es auch, wenn du einen Screenshot der Bankbestätigung deines Internet-Bankkontos machst!

 

Skrill / Neteller

Mache einfach einen Screenshot, wenn du in deinem eWallet-Konto eingeloggt bist! Der Screenshot muss den gesamten Bildschirm zeigen. Dein Name, E-Mail-Adresse und Konto ID müssen sichtbar sein.

 

Wie man einen Screenshot macht!

- Benutze das Tool „Snipping tool“. Du kannst es herunterladen oder du findest es auf deinem Desktop. Speicher den Screenshot auf deinem Desktop.

- Nutze die „Druck“-Taste auf deinem Keyboard. Öffne das Programm „Paint“ und füge das Bild ein. (rechte Maustaste „Einfügen“) Speicher den Screenshot auf deinem Computer.

- Im Mac kannst du 3 Tasten zu gleichen Zeit drücken: „“Command (⌘)” + “Shift” + “3”. Der Screenshot wird automatisch als Datei auf deinem Desktop gespeichert.

Schnelleinzahlung